Weihnachtskrippen

Weihnachts
krippen

können verbinden, Familien besinnen, Freunde und Fremde zusammenführen und erfreuen, die Welt etwas zur Ruhe kommen lassen und neue Wege aufzeigen.

Meine Weihnachtskrippen sollen nachdenklich machen und nicht nur eine billige Weihnachtsdekoration sein, sondern Generationen auf die Weihnachtszeit einstimmen.

  • Alle Krippen
  • Orientalische Krippen
  • Weitere Krippen

Weihnachtskrippen und die Bedeutung von Weihnachten

Weihnachten, ein Fest das heute leider seine Bedeutung verloren hat.

Auch mir ging es mal so, bis ich in einem anderen Leben und während der Apartheid per Zufall nach Soweto kam. Die Armut und Bedeutungslosigkeit sah, erlebte und dennoch Leute getroffen hatte, die mir von Ihren Träumen erzählten, einmal eine Weihnachtskrippe zu sehen. Nach wenigen Tagen dann die Abreise in die Heimat und dort war bald alles wieder vergessen und mit neuen Aufgaben überzogen. Mein Schwiegervater war sehr religiös und schnitze seinen drei Töchtern Krippenfiguren. Das war ein Wink mit dem Zaunpfahl eine passende Weihnachtskrippe zu bauen - damals als Stall für unsere als Weihnachtsgeschenk gedachten und handgeschnitzten Figuren. Die Krippenfiguren stehen heute noch jede Weihnacht in unserer Wohnung.

Die Idee für Weihnachtskrippen war geboren

Jahre später, das Langzeitgedächtnis erwachte. Bisher für mich nur ein Witz. Der Gedanke an Soweto erwachte neu und eine Weihnachtskrippe in Gedenken an die Armut in Soweto mußte gebaut werden. Die Erinnerung an Blechwände aus den verschiedensten Ölfässern, Blechreste die am Straßenrand gefunden und um diverse Teilen ergänzt wurden, wurde geweckt. Die Idee dies nachzubauen war geboren. Die passenden Teil-Figuren mußten besorgt und angezogen werden. Auch einige alte Automodelle aus Blechdosen (Kinderarbeit in Madagaskar) wurden gefunden und Spenden dafür überwiesen, die Figuren mit den Habseligkeiten Soweto’s angezogen. Ein Schwarzer mit Zylinder (Schwarzer ist heute verpönnt aber immer noch gängig), der auf seinem Fahrrad eine Bibel mitführt. Die Geschenke der Könige wurden an der Realität festgemacht: Religionsfreiheit, Wasserrechte, Gesundheit und Vorsorge anstelle von Gold, Weihrauch und Myrrhe. Diese Weihnachtskrippe wurde für ein Kinder-Projekt in Afrika über einen Weihnachtsbasar versteigert. Der Bieter hat sie mir nach Ende der Versteigerung zurückgegeben mit den Worten: Probieren Sie das Ganze nochmal. Zwischenzeitlich wurde nach dieser Weihnachtskrippe wieder aus einem großen Kindergarten nachgefragt, um mithilfe dieser Weihnachtskrippe auch den vielen Migrantenkinder unterschiedlichster Herkunft Weihnachten erklären zu können.

Mittlerweile steht die orientalische Weihnachtskrippe Nummer drei in der Wohnung.

Jedes Jahr eine neue Weihnachtskrippe

Mein neues Krippenmodell-Jahr beginnt meist schon kurz nach Weihnachten mit diversen Überlegungen. Vor dem Fest ist nach dem Fest. In den letzten paar Wochen vor Weihnachten ist es schon zu spät eine ansprechende Weihnachtskrippe zu bauen.

Meine Ideen zur Gestaltung von Weihnachtskrippen hole ich mir durch Überlegungen, wie es wohl vor 2000 Jahren hätte sein können und auch der heimatliche Stil wird eingeschränkt gebaut. Mehr als ¾ meiner Krippen sind orientalisch und jede Weihnachtskrippe ist ein Unikat. Kein Modell wir mehrmals gebaut. Bedingt durch meinen Beruf kann ich mir sehr viel vorstellen und es wird auch sehr viel recherchiert. Ob im Internet, Filmen, Büchern, Naturhöhlen, Fachwerk-Bauernhäusern, schwäbischen Stadeln, Scheunen oder in Gesprächen. Die Weihnachtskrippen werden aufwändig gebaut, die Elektroanschlüsse in den Sockeln verbaut. Teilweise sind die Krippenwände aus Sperrholz mit kleinen selbstgegossenen Stein verkleidet. Tagelang werden kleine Steine in vielen Formen gegossen. Die aufgestellten Figuren werden sorgfältig ausgesucht und sind in den meisten Fällen aus Kunststoff - daher können auch die Kleinsten damit spielen. Bei Figuren aus Ressin sieht das anders aus. Alle meine Weihnachtskrippen sind inkl. Figuren, damit sofort eine weihnachtliche Stimmung in einem kompletten Umfeld entsteht. Echte handgeschnitzte Holzfiguren sind kostspielig und wer möchte eine Weihnachtskrippe mit ein, zwei oder drei Figuren. Mittlerweile bin ich Mitglied in einem Krippenbauverein und baue dennoch meine Weihnachtskrippen nach meinen eigenen Vorstellungen. Dabei verwende ich auch neue Materialien und beispielsweise Rinden werden speziell behandelt, damit keine ungebetenen Bewohner einziehen.

Weihnachtskrippen - Aufwändige Eigenbauten als Lebensgefühl

Viele meiner Zubehörteile baue ich selbst, da diese immer passend sein sollten. Das Fachwerk-Bauernhaus z.B. ist aufwändig in Ständerbauweise gebaut (mehr als 500 Stunden). Die meisten Wände und Zwischendecken sind entnehmbar, um auch noch nach vielen Jahren zu Instandhaltung beizutragen. Für alle meine Weihnachtskrippen baue ich zusätzlich Aufbewahrungs- bzw. Transportboxen aus einem stabilen Sperrholz. Die Fronten sind klappbar mit Riegel und Metallscharnieren, um den Weihnachtskrippen übers Jahr einen angemessenen Schutz zu gewähren

Weihnachtskrippen sind für mich ein Teil unserer Generation und kein Selfie mit Krippe im Hintergrund kann dies ersetzen.

Ich baue meine Weihnachtskrippen ausschließlich selbst in vielen Stunden für Generationen und dennoch erschwinglich. Ich frage mich immer öfters, wenn die Weihnachtskrippe nur noch als billige Deko Verwendung finden soll, was die heutige junge Generation später Ihren Kindern vererben will. Spielkonsole, Alexa oder ein Handy gleich jeder Marke das nicht mehr aktuell oder in ist?

Sie haben Interesse an einer Krippe?

Bei Interesse an einer meiner Weihnachtskrippen kommen Sie bitte jederzeit gerne auf mich zu!

Kontakt